Besucher gesamt:98438

2003850jahreheiligendorf

 

percussAm Samstag, 17. Mai, gratulierte der Spielmannszug zur 850-Jahr-Feier in Heiligendorf. Mehrmals am Tag marschierten die Musiker unter rhythmischer Begleitung der Percussion (Schlagwerkgruppe) durch die Festmeile. Während die Percussion ihr Können mit den Effektstücken zeigte, unterhielt der gesamte Zug die Zuhörer bei Platzkonzerten mit den bekannten Stücken "Sugar Baby Love" und "Lollipop", sowie den beliebten Filmmelodien "I Will Follow Him" aus Sister Act und "The Lion Sleeps Tonight" aus König der Löwen. Auch die Stücke "Califonia Dreaming" und "The Obvious Child", die beim Wettstreit am 1. Mai eine gute Platzierung einbrachten, wurden zum besten gegeben.

Bei dieser Gelegenheit sorgte das Team der Öffentlichkeitsarbeit, unter Leitung von Ralf Kahnt, für Werbung. Mit einem Infostand und der Verteilung von Handzetteln wollten die flames am Samstag und Sonntag neue Musiker anwerben. "Wir brauchen neue Mitglieder und dieser Auftritt ist die beste Gelegenheit dazu, welche zu bekommen", so Lars Schmidt.

Während die Musiker ihre Stücke zum Besten gaben, sorgten einige Eltern der Spielleute für das Verteilen der Handzettel. Nach dem Auftritt stellten sich auch die Musiker selbst hinter den Infostand und erklärten interessierten Besuchern der Feier die Tätigkeiten der magic flames.

Jungendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren, die Interesse an Musik haben und bei dem Hattorfer Zug mitmachen möchten, können sich ab sofort beiinfogross Lars Schmidt, Telefon: 0 53 08 / 39 90, oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nähere Informationen holen. Momentan werden überwiegend neue Mitglieder für die Mallets (Xylophon, Glockenspiel) und die Percussion (Trommel, Pauke, Becken) gesucht. Aber auch Flötenspieler werden gerne aufgenommen. Noch nicht 15? Egal, einfach melden! Musikalische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht notwendig. Alles Wichtige wird in der Ausbildung beigebracht.werbung