Besucher gesamt:97148

2013

letsgo

 

Wie in jedem Jahr starten jetzt bei den magic flames die neuen Ausbildungsgruppen. Dazu veranstalten die Musiker am Samstag, den 9. März, von 15 bis 16 Uhr einen Informationsnachmittag unter dem Titel „Let’s go!“ im Feuerwehrhaus Hattorf, Siekstraße 8. Vor allem musikinteressierte Jugendliche und Erwachsene aber auch Kinder ab acht Jahren sind willkommen. Jeder kann Musik machen, aber wirklich (er)leben kann man sie nur zusammen. Mach jetzt mit und habe Spaß an coolen Auftritten. Lerne neue Leute kennen und entdecke die Faszination der magic flames.

An dem Nachmittag könnt ihr euch über die Ausbildungsarbeit und Aktivitäten des Zuges informieren und selbst erfahren, dass Musik im Spielmannszug durchaus modern und cool sein kann. Interessierte können während dieser Zeit in der Flötengruppe Sopran-, Alt- und Tenorflöte ausprobieren. Wer sich an verschiedenen Trommeln und Rhythmusinstrumenten versuchen möchte, ist in der Schlagwerkgruppe an der richtigen Stelle. Anschließend könnt ihr dabei zuschauen, wie die Musiker Showelemente einüben. Musikalische Vorkenntnisse und eine Anmeldung sind nicht erforderlich.

Wenn du bei der Veranstaltung „Let’s go!“ nicht dabei sein kannst, bist du trotzdem herzlich zu unseren Übungszeiten jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr  im Feuerwehrhaus Hattorf willkommen.

mitgliederversammlung

mitgliederversammlung thumb

 

Am Sonntag, 03. Februar 2013, begrüßte Spielmannszugleiter Lars Schmidt aktive und fördernde Mitglieder des Musikzuges sowie Gäste aus der Politik zur jährlichen Mitgliederversammlung. Dabei berichteten er, Dirigentin und musikalische Leiterin Angela Angelini sowie organisatorische Leiterin Kerstin Kloß von den verschiedenen Aktionen und Auftritten aus 2012. Die derzeite Stärke des Zuges beläuft sich auf 73 aktiven und fördernden Mitgliedern, darunter 15 Kinder und Jugendliche. In den kurzen Unterbrechungen während der Versammlung wurden Fotos vom Musikfestival aus dem vergangenem Jahr gezeigt, die auch in unserem Fotoalbum zu sehen sind.

 

 

 

 

Weiterlesen...