Besucher gesamt:94758

2007

kaffeenachmittag

 

ehrenmitgliedff thumb

Der Spielmannszug „magic flames“ und die Freiwilligen Feuerwehr Hattorf luden ihre Mitglieder der Altersabteilung und Ehrenmitglieder am Sonntag zu einem Kaffeenachmittag ein. Ortsbrandmeister Stefan Brandes und Spielmannszugleiter Lars Schmidt konnten fast vierzig Gäste im weihnachtlich geschmückten Feuerwehrhaus begrüßen.

Brandes und Schmidt gaben einen kurzen Überblick, über die im laufenden Jahr stattgefundenen Ereignisse, wie z.B. dem Musikfestival zum 40jährigen Bestehen des Spielmannszuges und berichteten über die geleistete Arbeit. Anschließen folgte die Ernennung von Burghardt Lange zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr, da er das 70. Lebensjahr erreicht hat.

Weiterlesen...

burgerfruhstuck

 Buergerfruehstueck thumb

Die Freiwillige Feuerwehr Hattorf und der Spielmannszug „magic flames“ laden alle Anwohner des Ortes am Sonntag, dem 20. Mai, zum ersten „Hattorfer Bürgerfrühstück“ in die Mehrzweckhalle ein. Unterstützung erhalten sie dabei von den Wirten Jörg Gaues und Matthias Hagg der Gaststätte „Treffpunkt“, die für die kulinarische Versorgung der Gäste sorgen.

In der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr wird den Besuchern ein rustikales Frühstücksbuffet mit vielen Leckereien angeboten. Von der Brauerei „Härke-Pils“ werden 100 Liter Freibier zur Verfügung gestellt.

Während der Veranstaltung erfolgt die offizielle Übergabe des neuen Löschfahrzeuges an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf.

Die Musiker des Spielmannszuges „magic flames“ und das „Twetjen-Orchester“ unter der Leitung von Walter Döring sorgen für die musikalische Umrahmung. Regina Zimmermann wird mit „Plattdeutschen Geschichten“ zur Unterhaltung der Gäste beitragen.

Für das Bürgerfrühstück wird ein Preis von 8.00 Euro pro Person erhoben. Der Kartenvorverkauf beginnt am 30. April auf dem Hattorfer Maibaumfest und wird in der Gaststätte „Treffpunkt“ am Sportplatz fortgesetzt.

 

 

baum

 baum thumb

Am späten Sonnabendnachmittag versammelten sich die Musiker des Spielmannszuges „magic flames“, eine Abordnung des Ortsrates und viele Vertreter ortsansässiger Vereine am Hattorfer Feuerwehrhaus. Anlass dazu bot die Pflanzung eines Baumes am Hattorfer Regenrückhaltebecken, der dem Spielmannszug zum 40-jährigen Jubiläum vom Gründer des Zuges Walter Döring gestiftet wurde.

Das Bäumchen auf einem Bollerwagen transportierend und mit musikalischer Begleitung setzte sich der kleine Zug die Siekstraße hinauf zum Pflanzplatz in Bewegung. Dort angekommen, wurde mit Sparten und Schaufel ein Pflanzloch ausgehoben, bei dem der 87-jährige Stifter des Baumes, der Ortsbrandmeister Stefan Brandes und der Spielmannszugleiter Lars Schmidt selbst mit Hand anlegten. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Hermann Wilhelm für seine fachmännische Unterstützung bedanken.

Mit einer kurzen Festansprache und einem musikalischen Ständchen erhielt die Pflanzaktion einen feierlichen Rahmen.

Zurück ging es dann zum Feuerwehrhaus, wo man den Nachmittag bei anregenden Gesprächen und gegrillter Bratwurst ausklingen ließ.

„Die Pflanzung des Baumes bot uns eine gute Möglichkeit noch einmal mit insgesamt acht ortsansässigen Institutionen und Vereinen unser 40-jähriges Bestehen gemeinsam zu begehen.“, so Kerstin Kloß Fachleiterin für Öffentlichkeitsarbeit bei den „magic flames“.

festival

 

Früh Aufstehen hieß es am Sonntag, dem 9. September, denn die letzten Vorbereitungen für das Musikfestival waren zu treffen. Das Feuerwehrhaus musste für die eintreffenden Gruppen vorbereitet, die Turnhalle hergerichtet und der Festplatz dekoriert werden. Alles wurde noch rechtzeitig fertig und das Festival konnte beginnen. Gegen 10.30 Uhr fanden sich alle Gastgruppen pünktlich am Feuerwehrhaus ein. Nach kurzer Anmeldung und Endgegennahme der Infomappen, wurden die Gruppen mit ihren Zugbetreuern bekannt gemacht.

Weiterlesen...